Betriebliches Gesundheitsmanagement in 5 Minuten erklärt

 
  • Video
  • 2-D animation
     
  • General
     
  • German
     
  • Health and medical care
     
  • Information
     
  • Culture of prevention
     
 
English
German
 

Translated title

Workplace Health Management explained in 5 minutes

Description:

In the context of a leadership training, Mrs. Kraft – the head of a waste management company – explains how she introduced Workplace Health Management into her company. Mrs. Kraft reports on the challenges she had faced and that she wanted to go beyond mere Workplace Health Promotion:
After Mrs. Kraft had initiated a Health Working Group, the Working Group members defined the targets of a Workplace Health Management system. In a next step, they conducted an employee survey that fulfilled the criteria of a mental stress risk assessment. Based on the survey results Mrs. Kraft and the Working Group implemented many measures. In a final step, Mrs. Kraft evaluated the effectiveness of the measures with regard to achieving the desired goals.

Target group:

- Entrepreneurs and managers in the public services - Specialists for occupational health & safety - Company doctors - Employees

Subject matter:

This explanatory video helps to illustrate the benefits of Workplace Health Management to our member companies and demonstrates how compulsory test and freestyle can be connected in occupational health and safety.

Background:

The term Workplace Health Management is often confused with Workplace Health Promotion. This led to the idea of producing an explanatory video that outlines the conceptual differences. The core processes of Workplace Health Management, i.e. analysis, action planning, implementation and evaluation, are to be described on the basis of an example. As some of these steps may be linked to the risk assessment of mental stress required by law this should also be considered.

Publisher:

Kommunale Unfallversicherung Bayern

Address:


Ungererstr. 71
80805 München
Germany

Telephone:

+498936093406

E-mail:

yvonne.kupske@kuvb.de

URL:

www.kuvb.de

Production:

how2 AG

Address:


Kühbachstr. 11
81543 München
Germany

Telephone:

+498920062980

E-mail:

marc.figur@how2.expert

URL:

www.how2.expert

Language version

German

Description:

Im Rahmen einer Führungskräfteschulung erklärt Frau Kraft, die Leiterin eines Abfallwirtschaftsbetriebs, wie sie das Betriebliche Gesundheitsmanagement in ihrem Betrieb eingeführt hat. Frau Kraft berichtet, welche Probleme sie hatte und dass sie mehr machen wollte als nur betriebliche Gesundheitsförderung:
Nachdem Frau Kraft einen Arbeitskreis Gesundheit initiiert hatte, wurden gemeinsam Ziele für ein BGM definiert. Anschließend führten sie eine Mitarbeiterbefragung durch, die die Kriterien einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen erfüllte. Abgeleitet von den Befragungsergebnissen plante und setzte Frau Kraft zusammen mit dem Arbeitskreis viele Maßnahmen um. In einem letzten Schritt evaluierte Frau Kraft die Wirksamkeit der Maßnahmen hinsichtlich der gewünschten Zielerreichung.

Target group:

- Unternehmer und Führungskräfte im öffentlichen Dienst
- Fachkräfte für Arbeitssicherheit
- Betriebsärzte
- Beschäftigte

Subject matter:

Dieses Erklärvideo soll unseren Mitgliedsbetrieben den Nutzen von BGM veranschaulichen und aufzeigen, wie Pflicht und Kür im Arbeitsschutz miteinander verbunden werden können.

Background:

Der Begriff „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ wird häufig mit „Betrieblicher Gesundheitsförderung“ verwechselt. Daher ist die Idee entstanden, einen Erklärfilm zu erstellen, der die begrifflichen Unterschiede erläutert. Anhand eines Beispiels sollen die BGM-Kernprozesse Analyse, Maßnahmenplanung, - umsetzung und Evaluation beschrieben werden. Da sich einige dieser Schritte mit der gesetzlich geforderten Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen verknüpfen lassen, sollte dies ebenso dargestellt werden.

Publisher:

Kommunale Unfallversicherung Bayern

Address:


Ungererstr. 71
80805 München
Germany

Telephone:

+498936093406

E-mail:

yvonne.kupske@kuvb.de

URL:

www.kuvb.de

Production:

how2 AG

Address:


Kühbachstr. 11
81543 München
Germany

Telephone:

+498920062980

E-mail:

marc.figur@how2.expert

URL:

www.how2.expert