Parkour – aber sicher!

 
  • Gesundheit & medizinische Versorgung
     
  • Information
     
  • Schule & Kindergarten
     
  • Transport
     
 
englisch
deutsch
 

Titel übersetzt

Safe parkouring

Beschreibung:

The core module is the APP
• Videos for use in teaching and training
• Layout instructions, methodological-didactic approach in each video
• Safety tips in each video
• Available offline with the APP
Support material will be found in the "Safe parkouring" box
The box contains:
• Marker cards with augmented reality 3D layout of the station and safety tips on the back
• Layout cards with at least one course variation
• Explain card that describes how the APP and the layout cards are to be used
Training measures are offered as one-day seminars for multipliers; each seminar is divided into a theoretical and a practical part. Necessarily the training seminars are carried out in gyms or in sports halls so that the APP can be applied practically.

Zielgruppe:

Sports instructors and teachers who give sports lessons but who are not sports specialists Coaches Pupils and other teenagers in schools, clubs and associations

Botschaft:

Ideal digital mix of circumstantial and behavioural prevention!• Design the course layout for the parkour in a safe manner!• Videos are available offline • Use digital media for the optimal visualization of the contents • Make alternative use of sports equipment and design the exercises in an attractive manner Look at your mobile phone or your Tablet PC and our APP will show you how it works! Layout and videos for direct use in sports (lessons). The APP includes all "Safe parkouring" videos the German Social Accident Insurance Institution for the public sector in Hesse has published on its YouTube channel so far. In the APP, the videos are available offline, so that coaches and teachers may use them during their classes. There are also marker cards to illustrate the safe design of a parkour station as augmented reality in a three-dimensional image on the smartphone. On the back of each marker card there are at least three tips for the safe execution of a station or an exercise. The "Safe parkouring" app is complemented by a box that creates an analogue link to reality. The box contains layout cards with at least one course variation.SafetyAccident preventionThe organization of teaching contents and guidelines for parkour is implemented digitally (in sports lessons) and in line with the requirements of the target group.

Hintergrund:

The "Safe parkouring" project shows the hazards that frequently occur in gymnastics in sports lessons but also when playing and running in school breaks. In gymnastics and in school breaks there are comparable hazardous movements: jumps and climbing activities can lead to accidents with serious consequences.
It is characteristic of these accidents that pupils and students are increasingly unable to realistically estimate the risks associated with jumping and climbing. Serious accidents in sports lessons and during school breaks are the result.
Pupils are therefore to
• develop conditional and coordinative skills
• develop individual risk competencies
• develop competencies for mutual support and cooperation for activities on sports equipment where mutual assistance is necessary
• be provided with the opportunity of organizing sports lessons in an attractive way through the parkour trend sports

Gewonnene Preise:

N/A

Herausgeber:

Unfallkasse Hessen

Adresse:

Prävention
Leonardo-da-Vinci-Allee 20
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:

+496929972200

Fax:

    +496929972207

Email:

t.kunz@ukh.de

URL:

www.ukh.de

Produktion:

Garage51 GmbH

Adresse:


Daimlerstraße 32
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:

+496934876566

Email:

all@garage51.de

URL:

www.garage51.de

Sprachversion

german

Beschreibung:

Kernmodul ist die APP.

• Videos zum Einsatz im Unterricht/Training
• Aufbaubeschreibung, methodisch-didaktische Herangehensweise in jedem Video
• Sicherheitstipps in jedem Video
• Offline mit der APP verfügbar

Begleitmaterial ist die Parkour –aber sicher! Box.
Darin enthalten sind:
• Markerkarten mit Augmented Reality 3D Aufbau der Station und auf der Rückseite Sicherheitstipps
• Aufbaukarten jeweils mit mindestens einer alternativen Aufbauvariation
• Erklärkarte wie die APP und die Aufbaukarten „funktionieren“

Für die Multiplikatoren werden Schulungsveranstaltungen als Tagesseminare angeboten, die sich jeweils in einen theoretischen und einen praktischen Part aufteilen. Notwendigerweise finden die Schulungsmaßnahmen in Sport- bzw. Turnhallen statt. Hier wird die APP praktisch erlebbar gemacht.

Zielgruppe:

Sportlehrkräfte und Lehrkräfte, die Sport fachfremd unterrichten
Trainer
Schülerinnen und Schüler sowie andere Jugendliche in Schulen, Vereinen und Verbänden

Botschaft:

Idealer, digitaler Mix von Verhaltens- und Verhältnisprävention!
• Gestalte den Stationsaufbau für Parkour sicher!
• Videos stehen offline zur Verfügung
• Nutze digitale Medien zur optimalen Visualisierung der Inhalte
• Nutze Sportgeräte alternativ und gestalte Deine Übungen attraktiv
Schaue auf Dein Handy oder Dein Tablet und mit unserer APP weißt Du wie es geht! Aufbau und Videos - direkter Einsatz im Sport(-unterricht).

Die APP enthält alle Videos zum Thema Parkour – aber sicher!, die die Unfallkasse bereits im Youtube Kanal zur Verfügung gestellt hat. Die Videos sind in der APP offline verfügbar, so dass Trainer und Lehrkräfte damit im Unterricht arbeiten können.

Zudem gibt es Markerkarten um den sicheren Aufbau für eine Parkourstation als Augmented Reality in einem dreidimensionalen Bild auf dem Handy darzustellen. Auf der Rückseite jeder Markerkarte stehen mindestens drei Sicherheitstipps für die sichere Durchführung einer Station, bzw. Übung.

Erweitert ist die „Parkour –aber sicher!-App“ mit einer Box, die die analoge Verbindung zur Realiltät darstellt. Darin enthalten sind Aufbaukarten, jeweils mit mindestens einer alternativen Aufbauvariation.

Sicherheit
Unfallverhütung


Die Gestaltung von Lerninhalten bzw. –leitlinien für den Einsatz von Parkour sind somit zielgruppengerecht und digital (innerhalb des Sportunterrichts) umgesetzt.

Hintergrund:

Das Projekt "Parkour – aber sicher!" widmet sich den Gefährdungen, die häufig beim Turnen im Sportunterricht, aber auch beim Toben und Spielen in der Pause auftreten. Beim Turnen und in der Pause gibt es vergleichbare, gefährdende Bewegungsabfolgen: Hier wie dort können Sprünge und Kletteraktionen zu Unfällen mit schwerwiegenden Folgen führen.
Bezeichnend für diese Unfälle ist es, dass Schülerinnen und Schüler die mit Springen und Klettern verbundenen Bewegungsrisiken zunehmend nicht mehr ausreichend und realistisch abschätzen können. Die Folge sind teilweise schwere Unfälle im Sportunterricht und auch in der Pause.
Die Schülerinnen und Schüler sollen daher
• konditionelle und koordinative Fähigkeiten ausprägen,
• individuelle Risikokompetenzen entwickeln,
• Kompetenzen entwickeln für gegenseitige Unterstützung und Kooperation bei notwendigen Hilfe- und Sicherheitsstellungen an Gerätearrangements,
• mit der Trendsportart Parkour in der Schule die Möglichkeit erhalten, den Unterricht attraktiv zu gestalten.

Gewonnene Preise

-

Herausgeber:

Unfallkasse Hessen

Adresse:

Prävention
Leonardo-da-Vinci-Allee 20
60486 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:

+496929972200

Fax:

    +496929972207

Email:

t.kunz@ukh.de

URL:

www.ukh.de

Produktion:

Garage51 GmbH

Adresse:


Daimlerstraße 32
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:

+496934876566

Email:

all@garage51.de

URL:

www.garage51.de