Online-Mediathek des Internationalen Media Festivals für Prävention 2017

Das Internationale Media Festival für Prävention 2017 war ein Bestandteil des XXI. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, der vom 3. – 6. September 2017 in Singapur stattfand. 235 Film- und Multimediabeiträge aus 39 Ländern nahmen am Festival teil.

Das Festival

Das Festival findet seit 1990 regelmäßig im Rahmen der Weltkongresse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit statt. Ausgezeichnet werden Medienproduktionen, deren Ziel es ist, die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern. Preise werden in den Kategorien „Film“ und „Multimedia“ verliehen. Zugelassen sind Filme oder Multimedia-Anwendungen in allen Formen wie zum Beispiel Webclips, Web-TV, Mobisodes, Animationen, Fiktionen, Dokumentationen, TV-Spots, interaktiven Medien, oder Webseiten. Teilnehmen können Unfallversicherungsträger, Unternehmen und Institutionen, die ein entsprechendes Medium in Auftrag gegeben haben, sowie Agenturen und Filmschaffende, die es produziert haben.

Die Organisatoren

Das Internationale Media Festival für Prävention wird von zwei Sektionen der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) organisiert:

Internationale Sektion der IVSS für Elektrizität
c/o BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Gustav-Heinemann-Ufer 130
D-50968 Köln
+49 (0) 221-3778 6007
Internationale Sektion der IVSS für Information
c/o Prevent – Institute for OSH
Kolonel Begaultlaan 1A
B-3012 Leuven/Louvain
+32 (0) 16 910 910